Grundlagen der medizinischen Genetik – Basiswissen für Fachärzte/innen

Online-Fortbildung

Beginn: 16:00 Uhr

für Ärzte
2 Fortbildungspunkte

kostenfrei

Durch die rasante Entwicklung der Molekulargenetik in den letzten Jahren konnten die genetischen Ursachen hinter einer Vielzahl von Erkrankungen entschlüsselt werden. Durch kontinuierlichen Wissenszuwachs werden immer mehr krankheitsursächliche genetische Veränderungen identifiziert und genetische Mechanismen von Erkrankungen verstanden, was neue Therapieoptionen für betroffene Patienten eröffnet.

Eine genetisch gesicherte Diagnose liefert für Patienten einen großen Mehrwert und ermöglicht die Abschätzung des zu erwartenden klinischen Verlaufs, Erkrankungsspektrums und Wiederholungsrisikos in der Familie. Das Wissen um die zugrundeliegende genetische Veränderung hat auch bei einer zunehmenden Zahl genetischer Erkrankungen direkte Konsequenzen für das therapeutische Vorgehen. Hier geht es um ein interdisziplinär eng miteinander abgestimmtes Vorgehen, um eine valide und kosteneffiziente Stratifizierung in der Wahl der geeigneten Therapie für diese Patienten zu gewährleisten.

Die schnelle Entwicklung und Vielzahl angewandter Verfahren machen es jedoch zu einer großen Herausforderung, den Überblick über die Anwendungsbereiche und verschiedenen genetischen Verfahren zu behalten. Welche genetische Testung macht wann bei welchen meiner Patienten Sinn?

Im Rahmen unserer Online-Fortbildung werden die Grundlagen der Genetik sowie Anwendungsbereiche und Methoden der genetischen Diagnostik kompakt und praxisnah vorgestellt und anhand von Fallbeispielen erläutert.

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und Zugriffe zu analysieren, verwenden wir Cookies. Mit Klick auf Zustimmen erklären Sie sich damit einverstanden. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung